EWS Wirtschaftsgespräche Frankfurt, 20. Juli 2017
mit der Deutschen Bundesbank zum Thema: „Zur Zukunft der Mandate von Zentralbanken - ist die Unabhängigkeit der Notenbanken in Gefahr?"

Nach wie vor stehen die Zentralbanken vor großen Herausforderungen, einerseits die Stabilität des Euros und der nationalen Währungen in Nicht-Euro-Ländern sowie das allgemeine Preisniveau stabil zu halten, Finanz- und Währungskrisen vorzubeugen, gleichzeitig aber die geldpolitischen Rahmenbedingen für Wirtschaftswachstum, Beschäftigung und Schuldenabbau zu schaffen, für die Verfügbarkeit von Bargeld in guter Qualität zu sorgen, Währungsreserven zu verwalten und sich dabei - allen Angriffen zum Trotz - ihre Unabhängigkeit zu bewahren.

Eine Herkulesaufgabe für alle Notenbanken, insbesondere die in der Eurozone. Auf ihnen lastet die Verantwortung für ganz Europa. Gleichzeitig laufen die Notenbanken jedoch Gefahr, dass ihnen durch die Politik der Europäischen Zentralbank immer mehr Handlungsspielraum und Unabhängigkeit genommen wird. Die Deutsche Bundesbank hat zudem die Bürde steigender Target-Salden zu tragen, Forderungen gegen die Europäische Zentralbank, die sie nicht einfach einfordern kann.

Nachmittagsprogramm



Begrüßung

  • Dr. Ingo FRIEDRICH
    Präsident des EWS, Vizepräsident Europäisches Parlament ret.

Impulsreferat

  • Prof. Dr. Joachim WUERMELING
    Vorstand Deutsche Bundesbank (Informationstechnologie, Märkte)


Statements

  • Dr. Ingo FRIEDRICH
    Präsident des EWS, Vizepräsident Europäisches Parlament ret.
  • Martin FRIEDRICH
    Executive Partner | Co-CIO & Leitung Kapitalmarktanalyse HQ Trust GmbH

Blick auf die Teilnehmer

Moderation

  • Dr. Ralf SCHNEIDER
    Vizepräsident Vereinigung Europäischer Journalisten

Berufung zum EWS-Wirtschaftssenator

v.l.n.r.: Prof. Dr. Joachim Wuermeling, Dr. Ingo Friedrich, Wirtschaftssenator
Milos Kvasnovsky, Michael Jäger und Wolfagng Franken

Abendprogramm  bei der FinTech Group AG

Begrüßung

  • Wirtschaftssenator Frank NIEHAGE, L.L.M.
    CEO FinTech Group AG

Dr. Ingo Friedrich und Frank Niehage


Dinner Speech

  • Michael RÜDIGER
    Vorsitzender des Vorstands der DekaBank Deutsche Girozentrale


Weitere Bilder finden Sie im Mitgliederbereich