EWS EU Live (04/2021) – Das digitale Senatoren Briefing
Video Live Talk mit Dr. Ingo Friedrich, dem Präsidenten des Europäischen Wirtschaftssenat (EWS),

mit Dr. Johannes Hahn, EU-Kommissar für Haushalt und Verwaltung, zu aktuellen Europäischen Themen.

Jeden ersten Dienstag im Monat, um 17.00 Uhr, steht unseren Senatorinnen und Senatoren Präsident Dr. Ingo Friedrich persönlich im „EWS EU Live – Das digitale Senatoren Briefing“ Rede und Antwort.

Seit mehr als einem Jahr haben wir mit den Folgen von Corona zu kämpfen. Angesichts der wieder steigenden Infektionszahlen ist ein rasches Ende der Pandemie nicht zu erwarten. Die EU steht vor ihrer größten Herausforderung nach dem zweiten Weltkrieg. Der Frust bei den betroffenen Bürgerinnen und Bürgern sowie den Unternehmen wächst und das Vertrauen in die Politik sinkt. Die Krise deckt schonungslos Schwächen der EU auf, so unsere Abhängigkeit von Asien und anderen Drittstaaten bei der Produktion und von deren Produkten.

Europa muss wieder zum Subjekt und weniger zum Objekt der Entwicklung werden. Die EU als Antwort auf die Krise, Standort für Forschung und Entwicklung, für Produktion und Wertschöpfung. Schlicht gesagt, mehr Europa, dort wo es nötig ist, um die Pandemie in den Griff zu bekommen und die Wirtschaft anzukurbeln. Dazu gehören eine länderübergreifende Zusammenarbeit und intelligente Strategien bei der Produktion von Impfstoffen und Impfungen, die Schaffung internationaler Hygiene-Standards und eine europäische Firewall "Public Health" sowie eine gezielte und effiziente EU-Förderpolitik.

Was ist der Stand der EU-Maßnahmen zur Bewältigung der Corona-Pandemie? Wie sieht die künftige Ausrichtung der EU aus? Und was sind die Strategien für einen Neustart der Wirtschaft? Kann dies alles im Rahmen des EU-Haushalts oder den Budgets der Nationalstaaten geleistet werden? Diese und weitere Themen haben wir mit EU-Kommissar Dr. Johannes HAHN am 6. April diskutiert.